Sie sind hier: Start  » Wissenswertes  » Tipps / Fachartikel  » Texten fürs Internet und zielgruppengerechte Schlüsselwörter

Wissenswertes: Neues aus der Internet-Welt

KUGE Webentwicklung

Gefunden werden: Textregeln fürs Internet und zielgruppengerechte Schlüsselwörter

Im Internet wird nach Informationen über Produkte und Dienstleistungen gesucht. Die Einbindung zielgruppengerechter Schlüsselwörter in die Texte ist dabei sehr wichtig. Denn nur, was im Text geschrieben steht und wonach die Zielgruppe sucht, kann von den Suchmaschinen auch gefunden werden.

Texte im Internet werden ganz anders gelesen als Texte in Printmedien. Das Auge scannt die Internettexte eher, als dass es sie liest, und hält sich an hervorgehobnenen Überschriften, fett geschriebenen Wörtern oder Aufzählungen fest. Nur wenn der Leser auf den ersten Blick etwas Interessantes erkennt, liest er weiter. Sonst klickt er weg von Ihrer Webseite.

Fehler: Oft werden Texte aus Flyern oder Firmenbroschüren ins Internet übertragen. Für das Medium Internet gelten jedoch andere Regeln bei der Texterstellung als für Drucksachen.

Tipp: Schreiben Sie die Texte Ihrer Flyer oder Broschüren für Ihre Interneteseiten mediengerecht um. Beachten Sie dabei die Regeln für internetgerechte Texte. Binden Sie Ihre Schlüsselwörter, nach denen Ihre Zielgruppe sucht, in Überschriften, Fließtexte, Zwischenüberschriften und Aufzählungen ein.


zurück zur Übersicht

^